[Das bin ich]


Thomas

Ich heiße Thomas Preuß, lebe in Hamburg und wurde 1976 in Frankfurt Oder geboren.

Meine Interessen sind sehr vielseitig, wobei alle etwas mit Elektronik und Technik zu tun haben. Wir schrieben das Jahr 1994, als ich mir von mein ersten Lehrgeld eine Videokamera kaufte. Schnell begriff ich, das sich dieses Video-Hobby weiter ausbauen ließ. Genlock und Amiga-Computer wurden somit angeschafft.

Auf dem Amiga startete ich somit auch meine ersten "Gehversuche" mit HTML. Meinen ersten AT-Compatiblen PC bekam ich dann ca. 1998. Damit weitete ich mein HTML-Wissen aus. Später baute ich kleinere Flashanwendungen und kleinere Webprojekte, welche mir dann ein Praktikum bei der Firma Arcus-Multimedia einbrachten.

Während des Praktikums schaute ich auch mal über den Tellerrand der Betriebssysteme, und Linux weckte mein Interesse. Da die Kollegen der Firma Arcus-Multimedia sehr geduldig mit mir waren, hatten sie auch nichts dagegen, dass aus meinem Interesse mehr wurde und ich mit dem OS experimentierte. Es dauerte nicht lange, da wurde mein Wissen auch schon auf die Probe gestellt. Einige Tage später wurde ich mit der Aufgabe betraut eine Java-Socketanwendung auf einer Linuxmaschine zu installieren.

Nach etlichen Jahren Selbststudium (PHP,MYSQL,Shellscripten) kam ich zu den Entschluss, eine Hochsprache zu erlernen. Hierbei hat es mir die Sprache JAVA besonders angetan, dieser ich nun meine ganze Freizeit widme.

Am 16.06.2009 habe ich meine Umschulung zum IT System / Anwendungsentwickler erfolgreich abgeschlossen.

Thomas Preuß
0176-22810054
 
video 1200 4000
Computerhistory: 1994: "Video-Studio" 1996: Der A1200 2009: Arbeitsplatz heute

© memo